Ukraine

Ostermontag startet Martina Kampers vom Pfarrverband Bonn-Süd eine private Fahrt an die polnisch-ukrainische Grenze. Sie wird eine Autoladung Hundefutter dorthin bringen – und wir unterstützen sie dabei.

Wir möchten das Auto voller Futter laden. Helfen Sie uns dabei. Bringen Sie uns gerne Trockenfutter in die PRaxis oder mailen Sie uns an info@tierarzt-bonn.de.

Wir freuen uns über jedes bißchen!

Please follow and like us:

Girls´ day/ Boys´ day

Der Beruf des Tierarztes/-ärztin und des Tiermedizinischen Fachangestellten/der Tiermedizinischen Fachangestellten ist ein sehr weiblicher Beruf. Daher bieten wir ab 2023 nur noch den Boys´ Day an.

Wir halten es für sinnvoller, diesen Tag für Jungs freizuhalten, die sich diesen Beruf näher anschauen wollen.

Ihr Praxisteam

Please follow and like us:

Hilfe für Georgien

Spenden für den Aufbau einer Tierarztpraxis für Straßenhunde in Tiflis:
https://www.betterplace.me/tierarztpraxis-fuer-georgische-strassenhunde

Wir waren im September in Georgien um Urlaub und wussten bereits über die vielen Straßenhunde Bescheid. Dennoch konnten wir nicht wegsehen, als wir in einer einsamen Gegend ein kleines Hundemädchen, gerade mal acht Wochen, gefunden haben.

Wir nahmen zu einem Tierheim in Tiflis Kontakt auf, der Dog Foundation Georgia. Diese nahmen das kleine Mädchen, Muri mit Namen, auf bis wir es nach Deutschland holen können. Derzeit warten wir noch auf die nötigen Impfungen und Dokumente. Die ganze Geschichte finden Sie im Blog tierarztfrau.blog.

Das Tierheim selbst macht sehr gute Arbeit, klärt auf, vermittelt vor Ort, ist ein “no-kill-shelter” und das in einer Stadt, in der 40 Tausend Straßenhunde leben.

Sie möchten jetzt eine Tierarztpraxis am Tierheim einrichten, damit die Straßenhunde nach Kastration und Impfung auch später noch kostenfrei medizinisch versorgt werden können. Da helfen wir mit und haben jede Menge medizinisches Gerät besorgt.

Es fehlen jetzt noch die Transportkosten und das Geld für eine Autoklav, ein Gerät zum Sterilisieren der chirurgischen Instrumente. Natürlich fehlt auch vor Ort noch jede Menge Einrichtung. Daher haben wir folgende Kampagne ins Leben gerufen:

https://www.betterplace.me/tierarztpraxis-fuer-georgische-strassenhunde

Wir freuen uns über jede Spende. Alternativ können Sie auch per Paypal spenden an: georgien@tierarztfrau.de. Das Geld geht 1:1 in das Projekt, da wir das selbst betreuen.

Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Please follow and like us:

Medikamentenabgabe

Liebe Kunden,

folgende Fälle kommen immer wieder bei uns in der Praxis vor:

  • Ein Neukunde möchte ein Wurm- oder Flohmittel abholen. Sein Tier war noch nie bei uns. Wir dürfen das Medikament nicht abgeben, ohne das Tier gesehen und untersucht zu haben. Der Kunde ist unzufrieden und geht.
  • Sie haben ein chronisch krankes Tier, z.B. einen Hund, der regelmäßig Schilddrüsenmedikamente bekommt. Wir bitten Sie einmal im Jahr zur Kontrolle zu uns. Ohne diese Kontrolle dürfen wir das Medikament nicht abgeben. Einige Kunden halten das für Geldmacherei und sind unzufrieden.
  • Ihre Katze hat eine Augenentzündung. Das gleiche hatte sie bereits vor einem Jahr. Sie möchten einfach nur die Salbe bei uns abholen, die damals auch so gut gewirkt hat. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir Ihre Katze sehen müssen. Sie sind unzufrieden, dass wir so einen Aufstand machen.

Alle diese Fälle haben den gleichen Hintergrund: Wir dürfen keine verschreibungs- oder apothekenpflichtigen Mittel an Sie abgeben, ohne dass wir Ihr Tier untersucht haben. Dazu gibt es natürlich auch etwas schriftlich als Auszug aus der Tierärztlichen Hausapothekenverordnung, nach der wir uns richten müssen:

§ 12 Abgabe der Arzneimittel an Tierhalter durch Tierärzte

(1) Arzneimittel, die für den Verkehr außerhalb der Apotheken nicht freigegebene Stoffe oder Zubereitungen aus Stoffen enthalten oder auf Grund ihres Verabreichungsweges oder ihrer Indikation apothekenpflichtig sind, dürfen von Tierärzten an Tierhalter nur im Rahmen einer ordnungsgemäßen Behandlung von Tieren oder Tierbeständen abgegeben werden.

(2) Eine Behandlung im Sinne des Absatzes 1 schließt insbesondere ein, dass nach den Regeln der veterinärmedizinischen Wissenschaft

1.die Tiere oder der Tierbestand in angemessenem Umfang vom Tierarzt untersucht worden sind,

2.die Anwendung der Arzneimittel und der Behandlungserfolg vom Tierarzt kontrolliert werden und

3. im Falle der Behandlung mit einem Arzneimittel mit antibakterieller Wirkung eine klinische Untersuchung vom Tierarzt durchgeführt wird.

Hier wäre eigentlich schon alles gesagt. Dennoch möchten wir Ihnen noch ein paar wichtige Informationen geben:

1. Fall: Wir kennen Ihr Tier nicht. Daher ist es für uns selbstverständlich, dass wir Ihnen keine Medikamente abgeben, die verschreibungspflichtig sind. Es gibt einiges, das frei verkäuflich in der Apotheke zu bekommen ist. Darauf weisen wir auch jeweils hin. Bei allem anderen nehmen wir Ihren Unmut für den Erhalt unserer Praxis in Kauf. Im schlimmsten Fall kann ein Tierarzt nämlich seine Approbation verlieren und dann können wir unsere Praxis schließen.

2. Fall: Ihr Tier ist chronisch krank. Die meisten Krankheiten beginnen ab einem gewissen Alter. Nun ist es aber so, dass Ihr Hund oder Ihre Katze pro Menschenjahr im Schnitt 4-5 Jahre altert. Wenn wir Sie also einmal pro Jahr zur Kontrolle einbestellen, ist das keine Schikane, sondern wichtig, um den Fortschritt der Erkrankung in dem Zeitraum zu beurteilen. Es ist immerhin 4-5 Jahre gealtert.

3. Fall: Ihr Tier hat die gleiche Augenentzündung wie schon vor einem Jahr. Das kann sein. Aber das kann eben auch nicht sein. Was wären wir für eine Tierarztpraxis, die Ihnen einfach z.B. ein Antibiotikum fürs Auge mitgibt und in Wirklichkeit verschlimmert es den Zustand des Auges erheblich, weil eben doch etwas anderes dahinter steckt? Auf jeden Fall keine sorgfältige. Daher bitten wir Sie in solchen Fällen zu uns mit Ihrem Tier.

Wir hoffen sehr, dass wir Ihnen ein wenig erklären konnten, warum wir so handeln, wie wir handeln. Wenn Sie Fragen haben, kommen Sie gerne auf uns zu.

Ihr Team der Tierarztpraxis Dr. Ansgar Waldmann

Please follow and like us:

Igelhilfe

Liebe Igelfreunde,

Sie haben einen Igel im Garten?
 
Was können Sie tun? Stellen Sie etwas Katzenfutter raus, das kann auch Trockenfutter sein.
 
Wenn Sie einen verletzten oder kranken Igel gefunden haben, rufen Sie die Tierrettung Bonn an unter 0228 7170.  Die Tierrettung bringt das Tier dann zum zuständigen Tierarzt.
 
Wir betreiben selbst eine kleine Igelstation, nehmen Igel jedoch nur nach vorheriger Absprache an. BItte rufen SIe immer vorher an!
 
Wenn Sie spenden möchten, können Sie das gerne tun per Paypal an: igel@tierarztfrau.de – vielen Dank!
 
Und hier eine kleine Rechnung, wenn Sie einen Igel mit z.B: Verletzungen finden:
1. Igel in Narkose legen und Wunde versorgen, ohne Medikamente, einfacher Satz und günstig gerechnet: 48,49
 
Hinzu kommen die Kotuntersuchung, Schmerzmedikamente, Antibiose, Mittel gegen Würmer, Unterbringung, Futter. Nach zwei Tagen wird der Verband gewechselt, natürlich auch in Narkose. Oft sind die Igel zwei bis drei Wochen bei mir, bis die Verletzungen soweit geheilt sind, dass sie draußen weiterleben können. Sie sehen, es kommt einiges zusammen, das man als Laie gar nicht sieht. Wir sind daher für jeden Cent dankbar und alles geht 1:1 in die Igelhilfe.
 
Danke
Christiane Waldmann
 

 

Please follow and like us:

Digitales Zahnröntgen

Seit April: Digitales Zahnröntgen Wenn Sie mit Zahnschmerzen zum Zahnarzt gehen, wird oft eine Röntgenaufnahme Ihres Gebisses gemacht, um eventuelle Wurzelschäden sichtbar zu machen. Von außen lässt sich vieles nicht erkennen. Umgekehrt gilt: Was von außen schlecht aussieht, muss nicht im Wurzelbereich bereits zerstört sein. Um die diagnostischen Möglichkeiten voll auszuschöpfen, haben wir seit April ebenfalls ein digitales Zahnröntgen. So können wir uns ein viel klareres Bild vom Gebiss Ihres Tiere machen. Beispiel 1: 20_20180412_007neu Hierbei handelt es sich um das Gebiss einer Katze, die an FORL leidet. Das heißt, ihre Wurzeln lösen sich nach und nach auf. Jeder Mensch, der bereits eine Wurzelbehandlung hatte, kann die Schmerzen nachvollziehen. Meistens ist das bei Katzen nicht so leicht ersichtlich. Die Besitzer kommen zur Zahnbehandlung, weil wir sie auf den schlechten Zahnzustand aufmerksam gemacht haben und nicht, weil die Katze beispielsweise nicht mehr frisst. Von außen sieht mach oft nur massiven Zahnstein. Erst durch das digitale Röntgen lassen sich diese Schäden aufdecken. Beispiel 2: 3609_20180507_003neu Bei diesem Tier war das Zahnfleisch gerötet und vereitert. Ohne ein Röntgenbild wäre jeder Tierarzt davon ausgegangen, dass es sicherer ist, den betroffenen Zahn zu ziehen. Das digitale Röntgen hat gezeigt, dass die Zähne und Wurzeln jedoch komplett in Ordnung sind. Ein Anitbiotikum hat das Problem gelöst, es wurde kein Zahn gezogen. Erst durch das Röntgen ist es möglich, sich einen genauen Zahnstatus zu beschaffen. Dabei sind wir derzeit eine der wenigen Praxen in Bonn, die über ein digitales Zahnröntgen verfügt (gegenteilige Hinweise werden gerne angenommen). Sprechen Sie uns für eine Zahnberatung Ihres Lieblings an, wir beraten Sie gerne.

Please follow and like us:

Zugelassene SV-HD/ED-Röntgenstelle

Wir sind offiziell zugelassene Röntgenstelle für Ellbogen- (ED) und Hüftgelenkdysplasie (HD) sowie DNA-Blutentnahme für Züchter. Ablauf HD/ED-Röntgen:

  • Sie vereinbaren mit Ihrem mindestens 12 Monate alten Hundes einen Termin in unserer Praxis.
  • Wir prüfen die einwandfreie Kennzeichnung des Hundes, dann wird er sediert.
  • Wir senden die Röntgenaufnahmen digital zum jeweiligen Zuchtverein, sie werden dort begutachtet und gespeichert.
  • Sie erhalten vom Zuchtverein-Gutachter die Ergebnisse.
Please follow and like us: