Igelhilfe

Liebe Tierfreunde,

heute komme ich in eigener Sache auf Sie zu. Noch schlafen die Igel, aber sobald die ersten erwachen, wird es wieder los gehen: verwaiste Igelbabies, verletzte Igel, Igel voller Parasiten… in den letzten Jahren haben wir die Fälle, die nur bei uns abgegeben wurden, umsonst behandelt, versorgt und gepäppelt und den Findern, die die Igel selbst weiter versorgt haben, nur das minimalste in Rechnung gestellt. Da das jedoch jedes Jahr mehr wird, möchten und müssen wir das etwas umlagern.

Dazu werden wir in der Garage, die zur Praxis gehört, eine Station für ca 5-6 Igel einrichten. Das ist nicht viel, aber so können wir verletzte Igel langfristig versorgen und haben sie getrennt von unseren normalen Stationsgästen. Der Aufbau und die Versorgung (Medizin, Futter, Zeit) berechnen wir minimal, aber dennoch entstehen Kosten.

Darum habe ich eine Kampagne bei GoFundMe gestartet, auf der Sie – falls Sie wollen – eine kleine Summe spenden können. (Das sind bei gofundme wohl mindestens 6 Euro.)

gf.me/u/xqfv36

Wir bedanken uns jetzt schon mal für jeden Betrag. Alles wird für die Igelpflege genutzt.

Danke, Christiane Waldmann

Please follow and like us: