Die ideale Transportbox für Katzen

Es gibt keinen Transportkorb, den wir bisher nicht in unserer Praxis gesehen haben. Daher ist es Zeit, über die ideale Box für Katzen zu sprechen.
Wenn Sie einen Transportkorb kaufen, achten Sie darauf, dass dieser oben zu öffnen ist. Wenn die Katze bei uns nämlich nicht freiwillig die Box verlässt, kann man sie leicht von oben heraus nehmen.
Wenn es nur eine Öffnung nach vorne gibt, müssen wir die Katze im schlimmsten Fall „herauszerren“. Das ist für uns, aber vor allem für die Katze furchtbar unangenehm und stressig. Gleiches gilt für eine Tasche.
Ganz abzuraten ist auch von den schön anzusehenden Weidenkörben. Wenn die Katze vor lauter Stress Urin oder Kot absetzt, wird dieser sich nicht mehr besonders gut reinigen lassen. Und die saubere Katze geht noch weniger gerne in einen verschmutzten Korb.
Wenn die Box nach oben keine Öffnung hat, dann sollte zumindest der Deckel leicht abzunehmen sein. Achten Sie bitte darauf, dass die Verbindung von Deckel und Boden nicht aus Einsteckhaken besteht. Ideal sind hier einfache Klemm- oder Klickbügel.

Und so sähe der ideale Korb aus:
Transportbox

Und noch ein Tipp zum Schluss: Ihre Katze fühlt sich am wohlsten, wenn die Box sauber, frisch gereinigt und mit einer kleinen Decke versehen ist.

Please follow and like us: